Krankenversicherung

Immer wieder hören wir : „Ich fühle mich wie ein Mensch 2. Klasse“!

Egal ob im Wartezimmer des Arztes, im Krankenhaus oder im Pflegeheim. Dieses können wir jetzt ändern, in dem wir uns über das Niveau der GKV hinausgehenden Versorgung im Krankheitsfall absichern.

Wenn auch Sie als gesetzlich Krankenversicherter (GKV) die Leistungen eines Privatpatienten in Anspruch nehmen wollen, leider aber durch Ihre Vorerkrankungen oder Ihres Alters dieses nicht mehr möglich ist, dann können wir Ihnen trotzdem den entsprechenden Versicherungsschutz bieten.

Wir suchen für Sie ein Produkt heraus, wobei zu berücksichtigen ist, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt und die Gesundheitsfragen im Antrag gering gehalten werden.

Ferner haben Sie auch die Möglichkeit sich für eine Kombination aus Zahntarifen, Sehhilfe-, Auslandsreisekranken- und/oder Heilpraktikerversicherung zu entscheiden.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch im Rahmen der Krankenvollversicherung preisgünstige Tarife speziell für Beamte, Angestellte im öffentl. Dienst oder Beamtenanwärter an. Gerade bei Beamtenanwärtern ist es wichtig, sich während ihrer Ausbildung optimal abzusichern. Hierfür haben wir auch den entsprechenden Versicherungsschutz.

Jeder Kunde hat die Möglichkeit seinen Versicherungsschutz nach seinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen selbst zusammen zu stellen.

Natürlich helfen wir dabei.

Stationäre private Krankenzusatzversicherung

Wir hoffen zwar alle, dass wir nie in den Genuss eines Krankenhausaufenthaltes kommen, aber wie wir wissen, sieht die Realität anders aus.

Jeder von uns hat seine Privatsphäre und die kann auch durch eine entsprechende Zusatzdeckung gewahrt bleiben.

  • Ein-/Zwei-Bett-Zimmer
  • privatärztliche Behandlung
    u.v.m.

Zahnzusatzversicherung

Bekommen Sie hierbei auch Zahnschmerzen?

Wie wir selber wissen, werden von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht mehr alle Zahnbehandlungen  übernommen.

Auch an den Kosten einer professionellen Zahnreinigung beteiligt sich die GKV nicht. Die Kosten für Zahnersatz werden durch die GKV auch nur noch mit einem festen Satz für die jeweilige Behandlung abgerechnet. Selbst bei kiefernorthopädischen Behandlungen wird erst geprüft, ob das Kind überhaupt einen Anspruch auf Leistung aus der GKV hat.

Daher haben wir für jeden etwas:

von einem Einsteigerschutz bis hin zum Top-Versicherungsschutz.

Schwere Krankheiten Versicherung

Von Jahr zu Jahr erkranken immer mehr Menschen an Krebs. Auch die Zahl der Herzinfarktpatienten nimmt immer mehr zu.

Dieses ist ein schwerer Schicksalsschlag.

Wie wir alle wissen zahlt die gesetzliche Krankenversicherung nur die Regelleistungen. Um hier aber an den bestmöglichen Behandlungsmethoden teilnehmen zu können, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen, haben Sie die Möglichkeit sich in Form einer Zusatzversicherung von den zusätzlich anfallenden Kosten zu befreien. Selbst Transportkosten die im Rahmen einer Chemo- oder Strahlentherapie oder Dialysetherapie anfallen, sind im Versicherungsschutz mit enthalten.

Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeld für Angestellte

Ab dem 43. Tag erhält jeder versicherte Arbeitnehmer bei Arbeitsunfähigkeit Krankengeld.

Die monatliche Kürzung des Nettoeinkommens ist besonders bei freiwillig gesetzlich versicherten Arbeitnehmern erheblich.

Bedenken Sie, Ihre Kosten laufen weiter.

Lassen Sie sich egal ob pflicht- oder freiwillig Verrsicherter ein entsprechendes Angebot machen, um Ihre laufenden Kosten zu decken.

Pflegezusatzversicherung

Was passiert wenn ich ein Pflegefall werde? oder „Ich möchte kein Pflegefall werden“

Diese beiden Aussagen hört man immer öfter und sie spiegeln eine gewisse Angst in den Menschen wieder, denn jeder weiss, das unsere Pflegeversicherung nur einen Mindestschutz bietet, d.h. wenn wir zu einem Pflegefall werden und die Unterbringung in einem Pflegeheim erforderlich wird, dann sind wir für die Kosten der Unterbringung und Verpflegung selbst verantwortlich.

Um diese Lücke zu schliessen, kann man die Pflegepflichtversicherung mit Ergänzungstarifen aufstocken.

Bei der Pflegepflichtversicherung ist zu bedenken, dass uns eine finanzielle Hilfe erst gewährt wird, wenn geprüft ist, ob wir erwachsene Kinder haben. Wenn dieses der Fall ist, dann müssen die Kinder bis zu ihrer Belastungsgrenze für die Eltern aufkommen. Dieses ist der Punkt, wo viele ihren Kindern „nicht auf der Tasche liegen“ möchten, deshalb ist es ganz wichtig

Vorsorge für das Alter treffen!

Sterbegeldversicherung

Ein Großteil unserer Bevölkerung möchte sicher sein, dass auch der letzte Abschnitt seines Lebens so ausgeführt wird, wie er es sich zu Lebzeiten wünscht.

Um dieses zu gewährleisten ist eine private Vorsorge von Nöten.

Auch hier haben wir unterschiedliche Angebote, welche wir Ihnen gern unterbreiten.